Aktuelles Projekt

Polifonía – Musikalische Reise von Spanien nach Lateinamerika

alt

Samstag, 24. Februar 2018, 17 Uhr

Evangelische Kirche Mauer (Rhein-Neckar-Kreis), Bahnhofstr. 7
Eintritt frei, Spenden am Ausgang erbeten


Sonntag, 25. Februar 2018, 18 Uhr

Christkönig Karlsruhe-Rüppurr, Tulpenstr. 1
Eintritt: 14,- Euro/ermäßigt 10,- Euro, Kinder bis 16 Jahren frei
Vorverkauf Musikhaus Schlaile Karlsruhe und karten[at]cantus-solis.de


„Polifonía“ – unter diesem Titel stellt der Kammerchor Cantus Solis Karlsruhe zusammen mit der renommierten Bandoneon-Spielerin Karin Eckstein geistliche Chormusik und Tangos aus Lateinamerika und Spanien vor. In dem Programm mit Werken von Tomás Luis de Victoria, Heitor Villa-Lobos, Alberto Ginastera und Astor Piazzolla werden die Zuhörer nicht nur auf eine Reise durch die Jahrhunderte, sondern auch über Kontinente hinweg geschickt. Dabei gilt es, nicht nur die gemeinsamen Wurzeln, sondern auch die unterschiedlichen, teilweise exotischen musikalischen Entwicklungen innerhalb der Musik zu entdecken. Die Leitung hat Anja Daecke-Mumm.


Programm

Heitor Villa-Lobos (1887–1959)Bendita Sabedoria (1958)

I. Sapientia foris praedicat
II. Vas pretiosum
III. Principium Sapientiae
IV. Vir sapiens
V. Beatus homo
VI. Dexteram tuam


Astor Piazzolla (1921–1992) Adiós Nonino (1959)
(Arr. Néstor Zadoff)Invierno Porteno

Buenos Aires hora cero


Alberto Ginastera (1916–1983) Lamentationes de Jeremias


Javier Busto (*1949)O magnum mysterium (1990)

Zutaz (1998)


Tomás Luis de Victoria (1548–1611) O Domine Jesu Christe (1576)

Lamentationes de Jeremias

Die ausführliche Konzertinformation zum Herunterladen steht hier.